Alleinerziehend – Eine Fotoausstellung

Mittwoch, 28. Oktober – Mittwoch, 4. November

Bürgerzenrum Ehrenfeld e.V., Köln

Sechs alleinerziehende Frauen haben sich fotografisch damit auseinandergesetzt, was das Alleinerziehen für sie bedeutet und wie sie ihren eigenen Alltag wahrnehmen. Die Bilder in der Ausstellung erzählen Geschichten von neugewonnen Freiheiten, der besonderen Beziehung zu den eigenen Kindern, Spontanität und organisatorischen Bestleistungen, von einsamen Wochenenden, Chaos, Zukunftsängsten und finanziellen Herausforderungen. Sie machen den Facettenreichtum eines jeden einzelnen Alltags wie auch geteilte Erfahrungsräume sichtbar und brechen so mit möglichen Klischees und Vorurteilen.

Ausstellungseröffnung am 30.10. – nur nach Voranmeldung