Stellenausschreibung ab sofort eine Honorarkraft (w/m) im pädagogischen Bereich offene Jugendarbeit

Das Bürgerzentrum Ehrenfeld ist als soziales und kulturelles Zentrum seit 35 Jahren wichtiger Akteur in der Unterstützung von benachteiligten Gruppen im Stadtbezirk Köln-Ehrenfeld.

Die offene Jugendarbeit findet an zwei Abenden in der Woche statt (Di. und Do. 17:00 bis 20:00Uhr). Etwa 15 bis 25 Jugendliche besuchen das Angebot. Die Gruppe ist multi-ethnisch gemischt, die Besucher*innen sind im Alter von 12 bis 18 Jahren.

Aufgaben: Durch Ihre Mitarbeit erhalten Sie den Rückzugs- und Schutzraum der Jugendlichen, Sie helfen bei der Stabilisierung der Lebenssituation und stärken das Selbstbewusstsein der Jugendlichen. Sie führen im Team gezielt schwerpunkt-orientierte Angebote mit Jugendlichen durch.

Was Sie mitbringen sollten:

  • Erfahrung oder Kenntnisse im Bereich der offenen Jugendarbeit
  • Ein Studium im Bereich der Pädagogik
  • Aufgeschlossene Persönlichkeit
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Die Fähigkeit, Jugendliche zu motivieren

Wir bieten:

  • Eine finanzielle Aufwandsentschädigung 10 € / Stunde
  • Begleitung und Anleitung
  • Unterstützung bei der Umsetzung von Unternehmungen und Projekten
  • Teamarbeit
  • Möglichkeit der Mitgestaltung von Projekte und Einbringen Ihrer Ideen

Aussagekräftige Bewerbung an:
Bürgerzentrum Ehrenfeld e.V.
Andreas Pöttgen
Venloer Straße 429
50825 Köln

oder per Email
a.poettgen@bueze.de

Telefon: 0221 / 542111

Stellenausschreibung ab sofort eine Honorarkraft (m) im pädagogischen Bereich der Geflüchtetenarbeit

Das Bürgerzentrum Ehrenfeld ist als soziales und kulturelles Zentrum seit 35 Jahren wichtiger Akteur in der Unterstützung von benachteiligten Gruppen im Stadtbezirk Köln-Ehrenfeld.

Die Arbeit basiert auf den Grundprinzipien: Lebensweltbezug; Nutzer*innenorientierung; Bürger*innennähe; Selbsthilfe zur Selbstorganisation; Bürgerbeteiligung; emanzipatorische Arbeit; Vernetzungsarbeit. Seit 2016 wird das Projekt ›gemeinsam.Ehrenfeld.gestalten‹ umgesetzt. Das Projekt ›gemeinsam.Ehrenfeld.gestalten‹ verbessert die Integration von Geflüchteten in Ehrenfeld. Im Rahmen des Projektes wird ein wöchentlicher Ankommenstreffpunkt im Bürgerzentrum Ehrenfeld, montags von 18-21 Uhr, für junge Erwachsene geflüchtete Männer angeboten. Dadurch soll eine niederschwellige Anlaufstelle geschaffen werden, indem sich die Teilnehmer gegenseitig aktiveren und einen Raum bekommen, ihre eigenen Bedürfnisse zu artikulieren und für sich selbst an der Umsetzung dieser zu arbeiten. Der Fokus der Arbeit liegt auf der Hilfe zur Selbsthilfe.

Was du mitbringen solltest:

  • Erfahrung oder Kenntnisse im Bereich der Jugendarbeit
  • Sprachkenntnisse in Englisch, gerne auch eine arbeitsrelevante Fremdsprache
  • Aufgeschlossene Persönlichkeit
  • Mobilität in Köln und im Veedel Ehrenfeld
  • Kenntnisse über Angebotslandschaften in Köln
  • Interkulturelle Kompetenz

Wir bieten:

  • Eine finanzielle Aufwandsentschädigung 10€ / Stunde
  • Begleitung und Anleitung bei der Ausgestaltung des Treffpunkts
  • Unterstützung bei der Umsetzung von Unternehmungen und Projekten
  • Sprachliche Unterstützung im Angebot
  • Teamarbeit
  • Möglichkeit der Mitgestaltung von Projekte und Einbringen deiner Ideen

Aussagekräftige Bewerbungen an:
Bürgerzentrum Ehrenfeld e.V.
Xenia Kuhn
Venloer Str. 429
50825 Köln

oder per Email an:
x.kuhn@bueze.de

Telefon: 0221 / 5462176

Kölscher Nachmittag

So 23.10.
15:00 Uhr
unbenannt»Kölscher Nachmittag«

Das Bürgerzentrum Ehrenfeld läd ein zu einem kölschen Nachmittag, mit viel Musik, lustigen Rüümcher und Verzällcher  mit dem Chor der ›Fründe vun der Akademie för uns kölsche Sproch e.V.‹ und dem  Thiaterschmölzchen.

Der Chor der ›Fründe vun der Akademie för uns kölsche Sproch e.V.‹ wird seit Sommer 2015 von Andreas Biertz geleitet.  Musikalisch unterstützt wird er von Hermann-Josef Ley am Akkordeon und Susanne Rosenthal an der Geige.

Dat Kölsch-Thiaterschmölzchen vun de  ›Fründe vun der Akademie för uns kölsche Sproch e.V.‹ präsenteet dat Thiaterstöck »Beim Huusaaz«.

Dat es e klein löstich Spektakel en einem Ak. Do zeije meer, wie et esu bei nem Aazbesök zojonn kann.

Eintritt: 10 €, incl. eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen.

Informationen und Vorbestellungen unter Tel.: 542111 oder
E-Mail d.hermes-sponheimer@bueze.de

»Kasperle & Seppel«

Sa 15.10.
16 Uhr
kasper-seppel-13grAdrien Megners Kindertheater Papiermond zeigt
»Kasperle & Seppel«
Ein Kasperspiel für kleine und große Menschen

Kasperle ist wieder da!
Obwohl es der Titel des Stücks so gar nicht vermuten lässt, ist auch Kasperles Weggefährtin Maus Fridoline wieder mit von der Partie.
Die kleinen und großen Zuschauer dürfen sich also wieder auf ein lustiges und spannendes Abenteuer freuen. Denn das Motto von Puppenspieler Adrien lautet wie immer ›Ein Lächeln zaubern‹! Und auch das Mitmachen wird wie gewohnt großgeschrieben.

Zum Inhalt:
Kasperle und Seppel freuen sich auf ihre Zauberstunde beim gutmütigen und leider etwas zerstreuten Zauberer Minimus. Ohne sein Zauberbuch kann er nicht wirklich zaubern, denn die langen anstrengenden Zaubersprüche hat er längst alle vergessen. Doch das Zauberbuch ist weg, und es wird ziemlich schnell klar, wer da seine langen Finger im Spiel hat: Der gemeine Räuber!Die beiden Freunde machen sich auf den Weg zum dunklen Räuberwald um das wertvolle Buch wieder zu bekommen. Im finsteren Wald schließlich angekommen, ist ganz plötzlich auch noch der Seppel verschwunden. Nun ist Kasperle ganz auf sich allein gestellt. Oder helfen ihm vielleicht die Kinder dabei den armen Seppel und das Zauberbuch wiederzufinden…?

Dauer des Stückes: ca. 40 Minuten.
Das Stück ist frei ab drei Jahren (bitte beachten!).

Der Eintritt beträgt 6 € pro Person.
Karten an der Tageskasse, Reservierungen unter 0221- 542111.
Einlass bzw. Start des Kartenverkaufs ist ca. eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung.

Bei uns gilt „Freie Sicht für die Kleinen“. Deshalb bitten wir die Großen in den hinteren Reihen oder seitlich Platz zu nehmen. Dankeschön!

Alle Infos:
Tel.: 0172-9724456, auf der Webseite www.kindertheater-papiermond.de und auf Facebook: www.facebook.com/papiermond

16. Kölner Theaternacht

Samstag 1. Oktober, 20:00 Uhr

»Die 6zehnte Kölner Theaternacht«
im BÜZE-Köln-Ehrenfeld

Das reichhaltige Kleinkunstprogramm mit dramatischen Grill-Angebot und vielen Künstlern von 20:00 Uhr bis 4:00 Uhr morgens.

20:00 Uhr
und
21:00 Uhr
30_alexandra-gauger»AMORE UND PROBLEMI«
Alexandra Gauger dichtet mit Kunst und Kleber, Musik und Mut havarierte Herzen ab. Geschichten von der Mutterliebe bis zur Grabpflege. Mit Lust, Leidenschaft und unvergessenen Küssen – alles nur Theater! Eins wird an diesem Abend klar: Humor ist der Boden, auf dem die Liebe wächst und der Vorhang fällt.
30_buurmann_weber

 

»Theatermarathon«

22:00 Uhr »ES WIRD VOLLENDET DER KÖLNER DOM«
und andere Baustellen, nach Heinrich Heine
23:00Uhr »MACH MIR DIE INGE MEYSEL«
vermeidliche Theatergeschichte in eloquenter Darstellung und absurdem Humor.
0:00 Uhr
bis open End
»THEATERJUKEBOX«
Das Publikum wählt große Monologe und Szenen von Schiller + Schnitzler, Shakespeare + Otto, Bohlen + Buurmann, Goethe + Gabriel, Backett + Weber sowie Talk von Weber & Buurmann zu allen Themen – hellerleuchtet und hochtourig serviert.

Ab 23:00 Uhr

gibt es – passend zum »United-Krauts-Day« – Feiertag (03. Oktober) bis 0:00 Uhr – für jeden Theaternacht-Besucher eine deutsche Grill-Bratwurst frei Haus (solange der Vorrat reicht).

Während des ganzen Abend steht unsere Küche zur Verfügung (bis 1:00 Uhr), Getränke bis Ende.

Infos: http://www.theaternacht.de/2016/theater/veedel-ehrenfeld/burgerzentrum-ehrenfeld/

Escht Kabarett – Frühstück

image (2)Sonntag 28. August, 11:00 bis 15:00 Uhr

»Frühstücken mit Escht Kabarett«

Erlebt einen unvergesslichen Sonntagvormittag mit einem reichhaltigen Frühstückbuffet im Saale und auf der Terrasse, sowie den Künstler

M A R I U S J U N G

mehr Info auf:
www.mariusjung.de

Der Bühnenköbes C h r i s t i a n B. ist auch dabei

Eröffnung: Frühstückbuffet 11:00 Uhr
Künstlereingabe: 12:00 Uhr und dann in unregelmäßigen Abständen
Eintritt: 11,00 EURO ( inklusive Frühstückbuffet – Außer Getränke)
Ende: 15:00 Uhr

Reservierung:
Mail: termine@eschtkabarett.de,
Tel.: O221 542 111 oder
im BüzE-Café

BüzE-Grill-Kabarett-Fussball-Fest

Sa 20.08.
EK»BüzE-Grill-Kabarett-Fussball-Fest«
18:00 Uhr Grilleröffnung mit erstklassigen Beilagen,
Bier vom Fass, Weine etc.
20:00Uhr
Eintritt 5€
Escht Kabarett
…Show auf dem Grill(Schirmherr Jürgen Becker)
Ungleich. Integrativ. AbsurdAuf der Bühne sind zu erleben :

  • Christopher Köhler
  • Stefan Reusch
  • Lena Kupke
  • Barbara Friedl-Stocks
  • Özgür Cebe
  • Torsten Schlosser
  • Und andere…

Durch das Programm führt der Bühnenköbes Christian B.

Info:
http://www.eschtkabarett.de/

22:30 Uhr
Eintritt frei
Rio-Life‹, Endspiel um die Goldmedaille
auf der großen BüzE-Leinwand im Saal:

Brasilien vs. Deutschland