Peace Festival am Sa. 28.07.18

Es ist Zeit für’s Peace Festival  – das letzte in diesem Jahr! Lasst es uns zu etwas ganz Besonderem machen!

Von Ost nach West ist unser Motto: Kein Rassismus. Kein Terrorismus. Keine Gewalt. Lasst uns gemeinsam feiern und Frieden und Liebe teilen!
Es werden Künstler*innen aus Deutschland, Albanien, Afrika und dem Nahen Osten performen. Genießt vielfältige Musikkulturen: Hip Hop, Rock, Oriental, Pop, Reggae, Electro und R’N’B.

*** der Eintritt ist frei ***

Peace Festival am Sa. 28.07.18 weiterlesen

Unser Ferienhighlight

Ein Sommer auf Hawaii
Vom 6. – 10. August findet wieder die bezirkliche Ferienspieleaktion im Leo-Amann-Park am BüzE statt. Passend zum diesjährigen Motto „Ein Sommer auf Hawaii“ finden täglich von 14 – 18 Uhr verschiedene Aktivitäten und Aktionen statt. Das Programm findet seinen Höhepunkt beim großen Abschlussfest am 10. August ab 15 Uhr.

Das Angebot ist kostenlos.
Jede*r kann mitmachen! Wir freuen uns auf euch!

Unser Highlight des Sommers

Diesen Sonntag verwandelt sich der Leo-Amann-Park rund ums BüzE in einen magischen Ort…

Sonntag, 13.05. von 15 – 20 Uhr

Auch Stadtteile können einen Körper bilden. Nur gemeinschaftlich kann es gelingen, das eigene Viertel attraktiv und lebenswert zu gestalten. Um dies zu zeigen kommen heute eine Vielzahl künstlerischer und sozialer Initiativen und Einzelpersonen aus Ehrenfeld zusammen, um dem Park für einen Nachmittag lang ein ganz besonderes Flair zu geben.Untenstehend finden Sie das Programm, die Orte und Zeiten für unsere zahlreichen Aktionen. Nehmen Sie sich Zeit, gehen Sie auf Entdeckertour, lassen Sie sich unterhalten, chillen Sie oder wirken Sie selber mit – all das ist möglich bei Ehrenfeld. Ein Körper.
Sommerblut Kulturfestival, Bezirksjugendpflege Ehrenfeld,
Bürgerzentrum Ehrenfeld

Programm_Ehrenfeld_Ein Körper

Rock in den Mai mit Jumboree

Anderswo wird nur in den Mai getanzt, wir rocken in den Mai!
Die Cover-Rock-Formation »JUMBOREE« bietet eine attraktive Live-Performance mit Musik der 60er und 70er Jahre. Das Kultkonzert für alle Rockfans. Im Doppelpack mit DJ Roosevelt und Ira Lee ein lohnenswertes Tanzvergnügen bis weit nach Mitternacht.

Eintritt Vvk 10,-€ / Ak 13,-€
Karten ab sofort im Infobüro erhältlich
Montag – Freitag 09:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 20:00 Uhr

GiiRL UND GÄSTE VON GANZ WEIT HER

Kölner Band stellt im PANIC ROOM ihre erste Single vor
„Meine wärmste Empfehlung für das neue Jahr: Besucht die Konzerte dieser Band! Es gibt kein Video, welches wirklich erzählen kann, was da abgeht, wenn diese beiden Menschen zusammen spielen.“  Das schreibt die Sängerin Jasmin Banu über die jungen Kollegen von GiiRL (ausgesprochen: GIRL); sie selbst hat noch im Herbst mit ihrer Band PONDEROSA den PANIC ROOM im Bürgerzentrum Ehrenfeld mit einem hinreißenden Auftritt begeistert.

Für alle, die auf große Gefühle stehen: GiiRL sind pure Energie aus brachialen und atmosphärischen Sounds. Das famose Gitarrenspiel von Milan Hofmann ersetzt ein ganzes Orchester und wird befeuert durch die virtuosen Trommelkünste von Dennis Hölscher.
Alles was die beiden produzieren klingt rough, spontan und extrem emotional. Sie verbindet ein traumwandlerisches gegenseitiges Verständnis für ihre Musik: auf der Bühne genügt ein Blick und beide wissen, wo es langgeht, schon explodieren sie vor Spiel- und Improvisationsfreude.

GiiRL haben sich mit überzeugenden, fantastischen Konzerten und Tourneen weit über Köln hinaus eine schnell wachsende Fangemeinde erspielt.
Bei ihrem Auftritt in der Konzertreihe PANIC ROOM am 3. März stellen sie ihre am Konzerttag erscheinende erste Single „On My Mind“ vor.
Zu dieser Premierenparty haben sich die beiden Kölner zwei befreundete, ganz erstaunlich gute Bands von janz weit draußen eingeladen: OPALAXY aus Berlin und NO MAN´S VALLEY aus Holland.

+ Very Special Guests: OPALAXY + NO MAN´S VALLEY

Freitag 3. März 2018    21 Uhr
PANIC ROOM @ BüzE | Bürgerzentrum Ehrenfeld
Venloer Straße 426 (Eingang Herbrandstraße)
Eintritt: 5,00 Euro

Bitte vormerken: nächster PANIC ROOM @ EHRENFELD HOPPING am 14. April 2018 – mit HALBWOLF!

PANIC ROOM ist eine Konzertreihe in einem erst kürzlich in seinem Basement entdeckten Clubraum des Bürgerzentrums Ehrenfeld, die sich der Präsentation und Förderung des musikalischen Nachwuchs der Kölner Popmusikszene verschreibt.

GiiRL UND GÄSTE VON GANZ WEIT HER weiterlesen

BüzE Alaaf! Unser Karnevalsprogramm:

Fastelovend für Klein & Groß
Weiberfastnacht, Do. 08.02., 13 – 19 Uhr
Fastelovend für die ganze Familie beim Familienkarneval im BüzE, der Karnevalsparty für Pirate & Räuber, Marieche & Prinze, Cowboys & -girls und jede andere Jeck! Neben Konfetti und Kamelle erwarten euch bunte Programmpunkte zum danze, erumspringe und fröhlich sein. Unter anderem mit: Kinderschminken, Karnevalskaraoke, Bühnenprogramm und vielem mehr. Muuzepuckel blieve drusse!
Eintritt: 2€ Kinder/4€ Erwachsene/unter 3 Jahren frei

Zoch luure & fiere
Veilchendienstag, Di. 13.02., 13.30 – 22 Uhr
Afterzochparty ab 16 Uhr, Eintritt frei
Auch dieses Jahr zieht der größte und schönste Veedelszug am Bürgerzentrum entlang. Mit vielen Gruppen schauen wir gemeinsam am oder im BüzE den Zug. Der Oase-Spieletreff von Menschen mit und ohne Behinderung, die Senioren, der MännerMontag und unsere Familiengruppen sind mit dabei! Zwischendurch könnt ihr euch in unserem Café aufwärmen und erholen bei Kaffee & Kuchen oder frisch gezapftem Kölsch & herzhaften Leckereien.
Im Anschluss lädt unsere Afterzochparty zum fiere, danze & schunkele ein!

IRGENDWO NEBEN IBIZA: Punk rockt den PANIC ROOM

Bürgerzentrum Ehrenfeld geht mit seiner Konzertreihe PANIC ROOM in die Fastenzeit

Wegen Karneval findet das Februar-Konzert der Veranstaltungsreihe PANIC ROOM im Bürgerzentrum Ehrenfeld ausnahmsweise nicht am ersten, sondern am dritten Freitag des Monats, am 16. Februar, statt – mit dem Auftritt der Kölner Rockband IRGENDWO NEBEN IBIZA und ihrer Gäste.

„Songs wie das Leben: glitzernd und dreckig.“ – so wurden IRGENDWO NEBEN IBIZA vom Kölner Stadt-Anzeiger beschrieben.

Ein Außenwahrnehmung, in der sich die Kölner Rockband unbedingt wiedererkennt.
Dabei  sind sie noch weitaus mehr als das: authentisch handgemachter Rock mit tiefgehenden Texten (in der Landessprache!), der weder die treibende Alarmstimmung von Punk noch die Melancholie einer akustisch instrumentierten Powerballade scheut.

In zahlreichen Konzerten in den letzten paar Jahren hat die Band ihr Kölner Publikum von Ihren Live-Qualitäten überzeugen können – mit üppigen Refrains, mehrstimmigen Gesängen und nicht zuletzt einer gehörigen Portion Humor!

Angefangen als Singer/Songwriter-Ding in der großen Zeit von IndieSchmindie in den Nuller-Jahren ist die inzwischen vollständig mit Rock’N’Roll überholte Truppe auch nach bald zehn Jahren noch immer nicht müde und will mehr.

Ein Abend mit “ I N I “ rockt und wird so schnell nicht mehr vergessen.

IRGENDWO NEBEN IBIZA
+ Special Guests
Freitag 16. Februar 2018  21 Uhr
PANIC ROOM @ BüzE | Bürgerzentrum Ehrenfeld
Venloer Straße 426 (Eingang Herbrandstraße)
Eintritt: 5,00 Euro

Bitte vormerken: nächster PANIC ROOM am 2. März 2018 – mit G I R L !

IRGENDWO NEBEN IBIZA: Punk rockt den PANIC ROOM weiterlesen

Ausstellungseröffnung am 12. Januar, um 19 Uhr

»Landschaft der Seele«
Malerei von Antonín Málek
12.01. – 28.02.2018
Vernissage: 12.01.2018, 19:00 Uhr

Es fällt schwer, nur kurz über die Kunst von Antonín Málek (1937) zu schreiben. Ganz im Gegenteil: das umfangreiche Werk und der bewegte Lebenslauf dieses Künstlers bieten Anlass für eine ausführliche Darstellung und eine ganze Reihe von Interpretationen. Zu den tschechischen Kunsthistorikern, die sich mit Máleks Werk beschäftigt haben, gehören unter anderem Mahulena Nešlehová, Hana Dobešová, Jan Kříž, Vlastimil Tetiva und die in New York tätige Charlotta Kotíková. Viele von ihnen sind zu engen Freunden des Künstlers geworden und verfolgen sein Werk und Leben mit persönlichem Interesse.

Ausführlichere Informationen »

       

Die Ausstellung kann während der BüzE-Öffnungszeiten besucht werden.