Unser Highlight des Sommers

Diesen Sonntag verwandelt sich der Leo-Amann-Park rund ums BüzE in einen magischen Ort…

Sonntag, 13.05. von 15 – 20 Uhr

Auch Stadtteile können einen Körper bilden. Nur gemeinschaftlich kann es gelingen, das eigene Viertel attraktiv und lebenswert zu gestalten. Um dies zu zeigen kommen heute eine Vielzahl künstlerischer und sozialer Initiativen und Einzelpersonen aus Ehrenfeld zusammen, um dem Park für einen Nachmittag lang ein ganz besonderes Flair zu geben.Untenstehend finden Sie das Programm, die Orte und Zeiten für unsere zahlreichen Aktionen. Nehmen Sie sich Zeit, gehen Sie auf Entdeckertour, lassen Sie sich unterhalten, chillen Sie oder wirken Sie selber mit – all das ist möglich bei Ehrenfeld. Ein Körper.
Sommerblut Kulturfestival, Bezirksjugendpflege Ehrenfeld,
Bürgerzentrum Ehrenfeld

Programm_Ehrenfeld_Ein Körper

BüzE@Sommerblut: Krav Maga

Was ist Krav Maga?

Krav Maga ist ein Selbst-Verteidigungskonzept, welches nicht auf komplizierten Bewegungsmustern,  sondern auf der Weiterentwicklung von  intuitiven Reaktionen basiert. Dies macht Krav Maga für jeden Menschen, unabhängig von den körperlichen Voraussetzungen leicht erlernbar.

Wir bieten einen kostenlosen Selbst-Verteidigungskurs für Menschen jeden Alters, Geschlechts, Größe und Fitness an:

  • Termine: Dienstag  03.04., Di 10.04., Di 17.04., Di 24.04. Di 8.05.

In unserem Basic Kurs werden wir unter anderem zusammen mit der Gruppe einfache Verteidigungsstrategien und gefährliche Situationen taktisch verstehen lernen. Es werden keinerlei Vorkenntnisse gebraucht, der Kurs ist so aufgebaut, dass die erlernten Prinzipien direkt angewendet werden können.

Die Workshop-Reihe endet  am 13. Mai beim Sommerblutfestival im Park des Bürgerzentrums, während die Festivalbesucher die Möglichkeit haben, sich selbst in Krav Maga zu üben.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach beim ersten Termin dabei sein! Ansprechpartnerin ist Esther Schurna: e.schurna@bueze.de, 0221-5462175

Eine Kooperation im Rahmen des Sommerblut Festival der Multipolarkultur mit „You can fight! The Krav Maga People“

Grand-Prix-Rudel-Gucken zum 7. Mal in Ehrenfeld

Es ist das größte Musikfestival der Welt und zieht jedes Jahr fast 200 Millionen Menschen weltweit vor die Bildschirme: Der Eurovision Song Contest. Traditionell ist das „Rudel-Gucken“ natürlich am schönsten. Deshalb feiern Torsten Schlosser und Gerd Buurmann – die größten ESC-Experten der westlichen Hemisphäre – bereits zum siebten Mal das unbeschreiblich leidenschaftliche Public Viewing im Herzen von Ehrenfeld.

Eurovision Song Contest 2018 – Ehrenfeld Public Viewing
12. Mai 2018, ab 18:00 Uhr
Bürgerzentrum Ehrenfeld
Venloer Straße 429
50825 Köln
Eintritt frei

Moderation: Gerd Buurmann und Torsten Schlosser (Foto: Tom Wolff)

Um 18:00 Uhr wird der Grill angezündet, bevor um 19:30 Uhr die trashige Preview Show den Abend einleitet. Natürlich inklusive einer Menge Diskussionsstoff, Gesang, Herzblut und der Frage: Wird Deutschland nach zwei letzten und einem vorletzten Platz endlich wieder punkten? Der Eurovision Song Contest aus Lissabon wird auf Großleinwand übertragen. Danach kann auf der Grand-Prix-Party gefeiert werden. Der Eintritt ist frei. Sitzplätze gibt es, solange der Vorrat reicht. Es wird geraten, frühzeitig zu erscheinen, denn in den letzten Jahren platzte das Büze Ehrenfeld aus allen Nähten!

Rock in den Mai mit Jumboree

Anderswo wird nur in den Mai getanzt, wir rocken in den Mai!
Die Cover-Rock-Formation »JUMBOREE« bietet eine attraktive Live-Performance mit Musik der 60er und 70er Jahre. Das Kultkonzert für alle Rockfans. Im Doppelpack mit DJ Roosevelt und Ira Lee ein lohnenswertes Tanzvergnügen bis weit nach Mitternacht.

Eintritt Vvk 10,-€ / Ak 13,-€
Karten ab sofort im Infobüro erhältlich
Montag – Freitag 09:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 20:00 Uhr

Unser neues Quartalsprogramm ist da!

Unser Programm für das 2. Quartal 2018 liegt ab sofort im Infobüro für Sie bereit.
Im praktischem Kalenderformat, eignet es sich perfekt zum aufhängen z.B. an Kühlschrank oder Pinnwand. Holen Sie sich jetzt Ihr Exemplar und nehmen Sie gerne noch weitere für Freunde
und die Nachbarschaft mit.

Zum abspeichern und selbstausdrucken:
Büze Monatsprogramm April-Juni 2018
Büze Monatsprogramm Termine April-Juni 2018

Die drei leuchtenden Steine

Samstag, 28. April 2018
16:00 Uhr

»Kindertheater Papiermond«
Im Abenteuer um die drei leuchtenden Steine geht es richtig ritterlich zu. Denn – oh Schreck – die Prinzessin wurde von der bösen Hexe Kunigunde Gaggelwack entführt!
Und wer sonst als ein tapferer Ritter sollte die Prinzessin befreien können?
Sir Robert Williams ist solch ein Ritter.
Er ist mutig, stolz, verwegen und wegen seines Helms etwas in seiner Sicht eingeschränkt.
Außerdem hat er kein Pferd mehr.
Doch sind wir mal nicht so kleinlich, denn er ist ja mutig und stolz und verwegen.
Aber vielleicht steckt unter der eisernen Rüstung doch nicht gar soviel Heldenmut wie man zunächst vermutet?
Und ist es dann doch der Kasper, der der Prinzessin helfen muss?
Es geht jedenfalls wild und lustig zu in dieser Geschichte, in der sich alles ums Angsthaben und Mutigsein dreht.
Und da sind ja auch noch diese drei zauberhaft leuchtenden Steine, die vom schrecklichen Drachen bewacht werden…

Das Stück dauert ca. 40 Minuten. Der Eintritt beträgt 6- € pro Person. Karten an der Tageskasse. Reservierungen unter 0221 / 542111. Die Kasse öffnet ca. 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Wir bitten um Beachtung des Mindestalters von drei Jahren. Unser Motto lautet „Frei Sicht für die Kleinen“. Deshalb bitten wir die Großen in den hinteren Reihen oder seitlich Platz zu nehmen. Dankeschön!

Kunst-Workshop in den Osterferien

Unter der Überschrift „Körper und Signale“  bauen wir vom 3. bis zum 6. April Kunstwerke aus Holz.
Welche traditionellen Rollenbilder werden mir vermittelt? Welche Erwartungen hat die Gesellschaft dadurch an mich? Inwieweit beeinflusst das mein Verhalten anderen Menschen gegenüber?

Diesen und ähnlichen Fragen können die Jugendlichen in den Osterferien in Form eines Projekts mit dem Künstler Odo Rumpf nachgehen. Die Jugendlichen gestalteten unter Anleitung mehrere Körper-Kunstwerke aus Holz. Diese werden beim Sommerblutfestival  „Ehrenfeld ein Körper“  ausgestellt.

Kunst-Workshop in den Osterferien weiterlesen