Stadtgespräch

Lebendige Demokratie durch gute Beteiligungskultur

Einladung zum Stadtgespräch am 22. März 2017, 19:00 – 22:00 Uhr,
im Bürgerzentrum Ehrenfeld, Venloer Straße 429

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kölnerinnen und Kölner,

wie wollen wir zukünftig miteinander leben? Diese Frage prägt meine Arbeit als Oberbürgermeisterin. Wie gelingt es uns gemeinsam, in Zeiten knapper Ressourcen den Herausforderungen der modernen, sich immer schneller entwickelnden Welt gerecht zu werden und gleichzeitig den hier lebenden Menschen das Heimatgefühl zu erhalten und einen Ort des Dazugehörens zu schaffen. Die aktuelle Debatte um die Integration von Flüchtlingen zeigt dies in aller Deutlichkeit. Dieser Ausgleich gelingt nur in einer lebendigen Demokratie.

Unter einer lebendigen Demokratie verstehe ich eine Gesellschaft, in der Jeder/Jede nach den eigenen Möglichkeiten seinen/ihren Beitrag leistet. Ein gutes Zusammenleben ist nur im Dialog mit Menschen aus allen Berufen und Bereichen zu erreichen, wenn sich möglichst viele einmischen und auch dort etwas bewegen wollen, wo es nicht um die eigenen Zuständigkeiten geht.

Stadtgespräch weiterlesen

Eröffnung des Straßenkarnevals

 

 

Aufgrund der zu erwartenden widrigen Wetterverhältnisse hat sich der Bezirksbürgermeister Josef Wirges zusammen mit der KG Rheinflotte dazu entschlossen, die traditionelle Eröffnung des Ehrenfelder Straßenkarnevals an Weiberfastnacht vom Lenauplatz in das BüzE – Bürgerzentrum Ehrenfeld (Venloer Straße 429) zu verlegen.

Die Veranstaltung beginnt im Bürgerzentrum um 11:11 Uhr mit dem angekündigten bunten Bühnenprogramm.

Programm:
11:11 Uhr Domstädter
11:30 Uhr Bezirksbürgermeister Josef Wirges übergibt den Schlüssel zum Rathaus
11:45 Uhr Kinderdreigestirn
12:05 Uhr Treue Husaren
12:25 Uhr Kajüt Müüs
12:40 Uhr Tanzcorps Rheinflotte
13:00 Uhr Kölner Dreigestirn
13:15 Uhr Kölsche Paninis
13:55 Uhr Jot Drop
14:30 Uhr Spielmannszug

Viele Grüße und dreimal Rheinflotte Ahol!

Öffnungzeiten Karneval

Weiberfastnacht ist das Bürgerzentrum komplett geschlossen

 

Donnerstag, 23.02.2017
ab 13:00 Uhr

»Wieverfastelovend für Klein und Groß«
fällt aus!


Am Freitag,, 24.02.2017 ist das Info-Büro von 09:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.
Das BüzE-Café ist von 11:00 bis 18::00 Uhr geöffnet.


Am Samstag, Sonntag, und Rosenmontag ist das Bürgerzentrum komplett geschlossen


Veilchendienstag, 28.02.2017 ist das Info-Büro geschlossen.
Das BüzE-Café öffnet ab 13:30 Uhr.

Dienstag, 28.02.2017
ab 13:30 Uhr

»Zoch luure un fiere«
Den Ehrenfelder Karnevalszug am Bürgerzentrum ansehen,
zwischendurch am Stammtisch im Büzecafé erholen und aufwärmen.

Wir gestalten Räume im BüzE!

Die Räume der Quartiersmanagerin für Flüchtlingsarbeit, Xenia Kuhn, stehen am 4. März. 2017 für einen kreativTag zur Verfügung. Hier werden die Wände gemeinsam gestaltet und ein Raum für Begegnung entsteht.

Wir laden Kölner*innen aus allen Altersgruppen, Geflüchtete und Nicht-Geflüchtete ein, die Spaß daran haben, ihre Ideen & Eindrücke zu den Themen Heimat, Ehrenfeld & Lebenswege mit uns zu teilen. Kommt vorbei und erzählt uns eure Geschichten! Wo ist euer Lieblingsplatz? Seit wann seid ihr hier? Was verbindet ihr mit Ehrenfeld? Wir stellen Stifte, Pinsel, Papier und Farbe zur Verfügung und freuen uns über Texte (z.B. Gedichte, Briefe), Objekte (z.B. kleine Erinnerungsstücke, Zeichnungen) und Fotos (z.B. Lieblingsplätze, Erlebnisse), die ihr mitbringt. Besonders freuen wir uns über eure Lieblingsrezepte für die Gestaltung der Küche! Es entsteht eine Sammlung aus Erlebnissen und Kulturen, mit und aus Ehrenfeld.

Gerne nehmen wir eure Beiträge oder Fragen zum Projekt auch per Email an:
ehrenfeld_gestalten@gmx.de.
Der Kreativtag wird von Evi Blink (Fotografie) und Nadine Magner (Illustration) begleitet.
Wir freuen uns auf einen lebendigen Nachmittag mit euch!

Escht Kabarett virtuos am Arsch

Aschermittwoch, 01.03.2017
Einlass: 18:30Uhr, Fischessen: 19:00 Uhr, Kabarett: 20:00 Uhr

DAS ASCHERMITTWOCH-HIGHLIGHT:
»Escht Kabarett virtuos am Arsch«
(Schirmherr Jürgen Becker)
Schimpfen. Fischessen. Kabarett.
Drei herausragende Künstler beenden die alte und eröffnen die neue Saision des jecken Grauens.

Mit Stefan Reusch vom SWR 3
www.stefanreusch.de
Marc Breuer der Löscher
www.marcbreuer.de
Albäät der Wirt
www.albäät.de

Durch das Programm führt der Bühnenköbes Christian B.

Die Veranstaltung findet im großen Saal auf Sitzen mit Tischbänken statt.
Eintritt: 20,- € (inklusive Speisen)

Um Vorbestellung wird gebeten:
Mail: info@bueze.de
Telefon: 0221/54 21 11

Pfannekuchensitzung

Wir freuen uns über Zuwachs im Kinder-Programm:
Mit der Pfannekuchensitzung haben wir nun auch eine alternative Karnevalssitzung für die Jüngeren im Haus zu Gast:

Am Samstag, 4. Februar, startet um 14.00 Uhr die Reise von „Rita und der kleine Schosch“.

Karten gibt es bei uns im Informationsbüro:
Mo – Fr. 9.00 – 13.00 und 14.00 – 20.00 Uhr.
Kinder zahlen 8€, Erwachsene 12€.

Fatal Banal startet mit Generalprobe

Am Mittwoch lüftet Fatal Banal den Vorhang! BüzE-Geheimtipp: Bei der öffentliche Generalprobe am Mittwoch (18. Januar) bekommt ihr das Programm für 10 € an der Abendkasse zu sehen und habt freie Platzwahl. Um 18 Uhr startet der Abend – großer Spaß für kleines Geld!

Und wie wir gehört haben gibt es noch letzte Tickets, beispielsweise für die Vorstellung am Sonntag, 22. Januar. Schnell bei KölnTicket zugreifen!

Erste Jamtogether Session am 13.01.2017

Hallo zusammen, viele haben es ja vorher schon mitbekommen.
Aber jetzt ist es offiziell, nächsten Freitag um 21:00 Uhr startet die erste Session im neuen Jahr.

Als Opener haben diesmal die Post-Progrock Band „Skunk Betrayal“ zu Gast.
Siehe Infos weiter unten. Leider ist es diese Jahr nicht möglich durchlaufende Termine zu haben. So finden nach diesem Freitag drei Sessions an einem Montag, eine an einem Sonntag und danach die letzten sieben wieder Freitags statt. Die Daten entnehmt bitte der Zeitleiste links auf unserer Homepage. Im nächsten Jahr werden wir dann hoffentlich wieder durchgehende Termine haben. Demnächst werden wir auch Flyer verteilen, die Ihr euch dann an eure Kühlschränke pinnen könnt :-)

So das war es erstmal von uns. Wir freuen uns auf euch und eure musikalischen Beiträge, bis Freitag!

Groovige Grüße
Euer Jamtogether Team


Infos zum Opener
Skunk Betrayal (Post-Progrock)

Das Bauchgefühl entscheiden lassen – überspitzt könnte man so die Maxime von Skunk Betrayal zusammenfassen. Bei dem im Juni 2015 gegründeten Projekt geben sich verschiedene musikalische Einflüsse die Klinke in die Hand: harte, eingängige Riffs gepaart mit ebenso ruhigen, atmosphärischen und progressiven Instrumentalstrecken. „Post-Progrock“ – wie sich die Jungs selbst einordnen – steht damit sowohl für Einfachheit, als auch für Komplexität: ein Schulterschluss, um das Einfache mit dem Komplexen zu verbinden.

www.facebook.com/skunkbetrayal/