Ehrenfeld überwindet Barrieren ?! – Diskussion am 22.11. um 19 Uhr

kopf

Ehrenfeld überwindet Barrieren ?!

Das Projekt Inklusion in Ehrenfeld lädt ein!

In Ehrenfeld leben Menschen mit ganz unterschiedlichen Behinderungen.

Welche Bedeutung hat Barrierefreiheit in unserem Stadtteil?
Was sehen wir am Beispiel des Bürgerzentrums?
Was tut die Stadt? – Was macht die Politik?

Mit Bürgerinnen und Bürgern aus Ehrenfeld diskutieren:
· Dr. Günter Bell, Behindertenbeauftragter Stadt Köln
· Andreas Pöttgen, Leiter Bürgerzentrum
· Martin Lersmacher, Gebäudewirtschaft Stadt Köln
· Manfred Waddey, Die Grünen

Nusret Sipkar, Kabarettist, gibt einen selbstironischen
und vergnüglichen Einstieg ins Thema.

Moderation: Bernhard Goltsche, KoKoBe

Die Veranstaltung wird möglichst barrierefrei gestaltet:
Schriftdolmetschung, Indunktionsschleife, keine Stufen.

Dienstag, 22. November, 19 Uhr

Flyer im pdf-Format