Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BarCamp für eine humane Flüchtlingspolitik an den EU-Außengrenzen

Samstag, 25. Juni, 10:00 - 16:45

Aus den Augen, aus dem Sinn? – BarCamp für eine humane Flüchtlingspolitik an den EU-Außengrenzen

Denn die einen sind im Dunkeln Und die anderen sind im Licht.  Und man siehet die im Lichte Die im Dunkeln sieht man nicht.  – Berthold Brecht- Samstag, 25.06,2022, Zeit: 10:00 – 16:45 Uhr, Ort: Bürgerzentrum Ehrenfeld, Venloer Str. 429, 50825 Köln Noch immer ist die Außengrenze der Europäischen Union die gefährlichste und tödlichste weltweit. Denn an keiner anderen Grenze verlieren so viele Menschen ihr Leben und an keiner anderen Grenze harren so viele Menschen in provisorischen Lagern und unter solch inhumanen Zuständen aus. Jeden Tag bricht dabei die Friedensnobelpreisträgerin, EU, geltendes Recht und tut kaum etwas um die Missstände zu beenden. Das Leid und die unhaltbaren Zustände für die Flüchtenden an unseren Außengrenzen erfährt kaum mehr die notwendige Öffentlichkeit. Gerade weil ihr Leid aktuell kaum ein Thema in den Medien ist, sind sie zum blinden Fleck unserer Aufmerksamkeit geworden. Gemeinsam mit Interessierten, Menschenrechtsakteur*innen und NGOs wollen wir Ideen schaffen und Pläne schmieden, wie wir die Situation der Flüchtenden an der EU-Außengrenze verbessern können und wie wir vermehrt auf die Situation an den EU-Außengrenzen aufmerksam machen können. Denn wir wollen nicht ohnmächtig sein, auch von Köln aus können wir Einfluss üben. Wir starten den Tag mit Tareq Alaows. Er hat viele Perspektiven auf die EU-Flüchtlingspolitik, da er selber vor sechs Jahren aus Syrien nach Deutschland kam, sich hier als Jurist für eine Verbesserung der Situation Geflüchteter einsetzt und letztes Jahr für den Bundestag kandidierte. Tareq Alaows zog seine Kandidatur aufgrund massiver rassistischer Bedrohungen zurück. Im Gespräch wird Tareq Alaows aus seiner Perspektive über unterschwellige Rassismen berichten. Im Anschluss werden wir mehrere Sessionreihen zum Austausch und zur Vernetzung anbieten. Das BarCamp in seiner bewusst sehr offenen Form lädt ein, eigenen Themen und Interessen einzubringen (unten mehr Infos zum Ablauf). Die Teilnahme ist kostenlos, für ein leckeres Mittagessen, Getränke und genügend Zeit und Raum zum informellen Austausch sorgen die Gastgeber:innen. Bitte meldet euch für unsere Planung vorab an: Link zur Anmeldung ****** Infos zum Veranstaltungsformat BarCamp Was ist ein BarCamp? Ein BarCamp, auch Unkonferenz genannt, ist eine Veranstaltungsform mit viel Freiraum für die inhaltliche Gestaltung. Die Veranstalter:innen sorgen für gute Rahmenbedingungen wie einen klaren zeitlichen Ablauf, schöne Räume für kleine und große Austauschrunden, das Kennenlernen untereinander und Speis und Trank. Was unter dem Titel „BarCamp für eine humane Flüchtlingspolitik an den EU-Außengrenzen“ besprochen wird, bestimmen die Teilnehmenden gemäß ihrer Wünsche und Bedarfe. Wie läuft das BarCamp ab? Am Morgen des BarCamps kann jede Person ein oder mehrere Themen vorstellen, zu denen ein Austausch, eine Information oder eine Vernetzung gewünscht wird. Wenn sich weitere Interessierte für dieses Thema finden, findet dazu eine „Session“, d.h. eine Gesprächsrunde, statt. Vorschläge vorab sind herzlich willkommen! An wen wendet sich das BarCamp? Eingeladen sind alle Menschen, die sich für eine humane Geflüchtetenpolitik an den EU-Außengrenzen einsetzen wollen. Ideen? Fragen? Vorschläge? Gerne! Gabi Klein,  gabi.klein@koeln-freiwillig.de, Tel. 0221-888 278-24 (Forum für Willkommenskultur) Jonathan Sieger, j.sieger@bueze.de, 0221-168-000-70-13 (Bürgerzentrum Ehrenfeld) ****** 10:00 Uhr Stehkaffee 10:30 Plenum 11:45 Uhr Pause 12:00 Uhr Sessionrunde 1 12:45 Uhr Mittagspause 13:30 Uhr Sessionrunde 2 14:15 Uhr Pause 14:30 Uhr Sessionrunde 3 15:15 Abschluss im Plenum: Wie geht es weiter? Was machen wir jetzt? 16:00 Uhr Ende BarCamp ****** Eine Kooperation des Bürgerzentrum Ehrenfeld und des Forum für Willkommenskultur Weitere Infos findet ihr unter: www.bueze.de/barcamp/

Details

Datum:
Samstag, 25. Juni
Zeit:
10:00 - 16:45