Kunst-Workshop in den Osterferien

Unter der Überschrift „Körper und Signale“  bauen wir vom 3. bis zum 6. April Kunstwerke aus Holz.
Welche traditionellen Rollenbilder werden mir vermittelt? Welche Erwartungen hat die Gesellschaft dadurch an mich? Inwieweit beeinflusst das mein Verhalten anderen Menschen gegenüber?

Diesen und ähnlichen Fragen können die Jugendlichen in den Osterferien in Form eines Projekts mit dem Künstler Odo Rumpf nachgehen. Die Jugendlichen gestalteten unter Anleitung mehrere Körper-Kunstwerke aus Holz. Diese werden beim Sommerblutfestival  „Ehrenfeld ein Körper“  ausgestellt.

Täglich zwischen 14 und 18 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos.

Kontakt und Infos:
Esther Schurna
Tel.:0221-5462175
E-Mail: e.schurna@bueze.de

Ein Projekt des Kulturrucksack NRW, gefördert aus Mitteln der Landesregierung.