Macht mit beim Tag der Nachbar*innen im BüzE!

Grafik: Nadine Magner

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

am 24. Mai findet der Tag der Nachbar*innen statt. Zu diesem Anlass werden wir einen Aktionstag rund um das Thema Lebensmittel und Ernährung veranstalten. An diesem Tag wollen wir die Nachbarinnen und Nachbarn sowohl als Besucher*innen, als auch als Akteur*innen einladen.

Engagierten Anwohner*innen und Initiativen aus der Ehrenfelder Nachbarschaft (also euch!) geben wir die Möglichkeit sich im Haus der Öffentlichkeit zu präsentieren und über Ihre Motivation, Erfahrungen und ihr Wirken zu berichten – in Form von Informationsständen, Mini-Workshops oder anderen kreativen Ideen.

Gegen Abend findet eine Podiumsdiskussion zu den Themen „In die Tonne oder in die Pfanne?“ und „Gesund ernähren – aber wovon?“ statt zu der Aktivist*innen und Vertreter*innen aus Gesellschaft und Politik eingeladen sind.

Darüber hinaus haben wir verschiedene Aktionen zu den Themen Lebensmittel retten, gesunde Ernährung und wie ich mir diese leisten kann (z.B. Einkauf mit Hartz4-Tagesbudget), sowie gemeinsame Kochaktionen geplant. Auch da freuen wir uns, wenn ihr eure vielfältigen Ideen und euer Wissen mit einbringt.

Zum Abschluss des Tages greift Escht Kabarett das Thema in gewohnt provokant amüsanter Art und Weise auf.

Wir freuen uns über euer Mitwirken! Meldet euch bitte bis zum 5. April 2019 mit euren Ideen, Anregungen, Aktionen oder was auch immer euch zu dem Thema im Kopf herum schwirrt.

Bei Fragen stehen wir euch neben Email auch gerne persönlich oder telefonisch zur Verfügung.

Martin Zienke und Roxane Matheis

Email: m.zienke@bueze.de und r.matheis@bueze.de
Telefon: 0221 – 546 21 75