PANIC ROOM @ BüzE

BERGENER: „Neue deutsche Empfindsamkeit“ im PANIC ROOM

Nach einer kurzen Sommerpause im August präsentiert unsere Konzertreihe PANIC ROOM am Freitag, 6. September, eine der bemerkenswertesten neuen Kölner Rockbands:  BERGENER.

Das Kölner Trio um Sänger/Gitarrist Bjørn Bergener (ein local hero aus Ehrenfeld!) macht deutschsprachigen Rock am Puls der Zeit.

Tatsächlich stand Bjørn Bergener vor knapp zwei Jahren als allererster Künstler auf der PANIC ROOM-Bühne und hat – wie es sich die Konzertreihe zu begleiten vorgenommen hat und auch erwartet! – eine ganz erstaunliche künstlerische Entwicklung genommen.

Inspiriert durch Künstler wie ​Ed Sheeran, Joris und Casper, aber auch von den zarteren Momenten in der Lyrik eines Rio Reiser (wo das Persönliche und das Politische eins werden), transportieren BERGENER ihre Leidenschaft zur Musik mit in unbändiger Lebensfreude handgemachten Klängen („No Synthezizers!“) und feiner, kitschfreien Lyrik: ein ganz ordentlicher ‚Überschwang der Gefühle‘.

So viel Romantik hat sich in der deutschen Rockmusik schon lange keiner mehr getraut – man könnte fast von einer Welle „neuer deutscher Empfindsamkeit“ sprechen.

Ihr special guest ist der deutschsprachige Singer/Songwriter DAN O´CLOCK,  der sich in Köln durch regelmäßige Auftritte in den letzten Jahren bereits eine echte Fangemeinde erobert hat.  Angefangen bei unerwartet bi-lingualen Improvisationen verwandelt der gebürtige Engländer das Publikum im nächsten Moment in einen energetischen Chor. Die Grenzen der Emotionalität sind sein ausgesprochenes Ziel – welches er auch spielend erreicht.

 BERGENER
Special Guest: DAN O´CLOCK

Freitag   06. September 2019  
21:00 Uhr

Eintritt: 5,00 Euro

https://www.facebook.com/bjoernbergener
https://www.facebook.com/danoclockmusic

Bitte vormerken: 
PANIC ROOM am  4. Oktober mit  ELIZABETH THE LAST + Special Guests: SckøgnKracht