Quartiersmanagement Geflüchtetenarbeit

Der Bürgerzentrum Ehrenfeld e.V. sucht zum 1. April 2018

 eine Projektleitung Geflüchtetenarbeit (m/w).

Das Bürgerzentrum Ehrenfeld ist ein sozial-kulturelles Stadtteilzentrum, das im 38. Jahr für den Erhalt und die Steigerung der Lebensqualität der Menschen im Veedel arbeitet.

Im Rahmen der Förderung aus Mitteln der Sonder-Städtebauförderung des Landes Nordrhein-Westfalen zur Integration von Geflüchteten führen wir das investitionsbegleitende Projekt „Gemeinsam.Ehrenfeld.Gestalten“. Wir arbeiten dabei sozialraumorientiert als Quartiersmanagement und wirken in der Initiative „Willkommen in Ehrenfeld“ mit.

Wir suchen für die Koordination und Durchführung des Projektes eine Persönlichkeit mit abgeschlossenem Fachhochschulstudium oder vergleichbarer beruflicher Qualifikation. Vorhanden sein sollten Erfahrung in den Bereichen Projektmanagement, Arbeit mit Ehrenamtlichen, Erfahrung in Beratung/ Seminarleitung/ Moderation, eigene Erfahrung mit ehrenamtlichem Engagement, gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Datenbank), die Möglichkeit bei Bedarf Abend- und Wochenendtermine wahrzunehmen, selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit sowie Belastbarkeit. Vorausgesetzt werden sehr gute Englisch-Kenntnisse, wünschenswert wären Erfahrungen in der interkulturellen Arbeit sowie Kenntnisse in Französisch und/oder Arabisch.

Die Vollzeitstelle ist befristet bis Ende Dezember 2018, die Vergütung erfolgt im TVöD-VKA, Entgeltstufe 9b.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31. Januar 2018 an uns, gerne auch via E-Mail an a.poettgen@bueze.de

Stellenangebot_Quartiersmanagement