Stellenangebot: Geschäftsführung der Kölner Elf

Die Kölner Elf – eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) – ist der Zusammenschluss von 14 Kölner Bürgerhäusern und -zentren in freier und städtischer Trägerschaft.
Gemeinsames Ziel ist, mit einer starken Stimme ein weltoffenes und tolerantes Miteinander in der Stadtgesellschaft zu fördern.

Die Kölner Elf arbeitet inklusiv und parteiunabhängig. Im Verbund der Kölner Elf wirken alle Kölner Bürgerzentren gleichberechtigt zusammen. Sie führen gesellschaftliche Entwicklungen zusammen, beziehen Stellung und sind ein Sprachrohr in die Öffentlichkeit und in die Politik.
Für diesen Verbund suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Geschäftsführung, die uns in der Umsetzung unserer Ziele unterstützt.

Zu den Aufgaben der Geschäftsführung gehören insbesondere:
• Umsetzung der für den Verbund „Kölner Elf“ beschlossenen Ziele und Maßnahmen
• Erarbeitung eines Marketingkonzeptes für die Kölner Elf
• Umsetzung von Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit, wie Pressekonferenzen, Pflege des Webauftritts, Entwicklung analoger und digitaler Werbeträger
• Entwicklung von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungsformaten; Einbringung von öffentlichkeitswirksamen Initiativen
• Schirmherren-, Paten-, Sponsoren- und Spendenakquise
• Buchhaltung/Finanzplanung: Vorlage Wirtschaftsplan, Jahresabschluss
• Erledigung steuerrechtlich relevanter Vorgänge unter Mitwirkung eines Steuerberaters.

Wir erwarten:
• Fachhochschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation oder Student/in aus dem Bereich Medien und Kommunikation
• Kenntnis der Arbeit von Bürgerzentren
• Berufserfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit bzw. Projektmanagement
• Systematisches und selbständiges Arbeiten
• Teamfähigkeit, sicheres Auftreten und kommunikative Kompetenz
• Sehr gute MS Office-Kenntnisse
• Kenntnisse im Social Media Management.

Die Vergütung orientiert sich an dem für den jeweiligen Träger des Bürgerzentrums geltenden Tarifvertrag. In Abhängigkeit von der persönlichen Eingruppierung des/der Bewerbers/in ist von einer Wochenarbeitszeit von rund sechs Stunden auszugehen.

Bewerbungsfrist: 31.03.2019
Abgabe der Bewerbung :
per Mail:
oliver.kroh@stadt-koeln.de oder ulrich.wendler@stadt-koeln.de
per Post:

Amt für Soziales und Senioren
50/2 – Bürgerhäuser / Bürgerzentren
Unter Goldschmied 6
50667 Köln

telefonischer Kontakt:
0221/221-27586 (Oliver Kroh) oder 0221/221-22002 (Ulrich Wendler)