Tag der Nachbarschaft

Wir sind dabei!

Mit Abstand und Corona-konform finden auch in diesem Jahr am bundesweiten Tag der Nachbarschaft vielfältige Aktionen rund um das Bürgerzentrum Ehrenfeld statt. Kommt vorbei – wir freuen uns auf euch!

Schnipseljagd rund ums BüzE

Liebe Nachbar:innen! Am Tag der Nachbarschaft gibt’s eine Schnipseljagd rund ums BüzE! Zwischen 15:30 und 18:30 Uhr könnt Ihr spontan jederzeit vorbeikommen und mitmachen. Ihr könnt euch aber auch schon vorher per E-Mail anmelden: k.zantis@bueze.de. 

Wir haben 4 Stationen und ein paar kleinere Rätsel für Euch vorbereitet. Außerdem gibt es Urkunden und eine kleine Preistüte. Teilnehmen könnt Ihr mit maximal zwei Personen, oder eurem Haushalt. Es gelten alle Hygienebestimmungen und Abstandsregelungen. Wir freuen uns und bis dann!

Kunstpakete zum Mitnehmen

Liebe Familien und Kinder, habt ihr Lust, mal wieder ausgiebig zu basteln? Dann kommt am Tag der Nachbarschaft am BüzE vorbei!

Im Leo-Amann-Park des BüzE werden ab 15:00 Uhr von Regine Brée, Sophia Pastoors und Lina Orrego Kunstpakete zum Mitnehmen verteilt. In diesen findet ihr Materialien und Anregungen zum Basteln und kreativ werden.

Die Aktion findet beim Lastenrad statt – haltet danach Ausschau und schnappt euch ein Paket, solange der Vorrat reicht.

Die Kunstpakete sind ein Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft Arbeit Bildung Kultur NRW e.V. Bochum, Regine Brée und Sophia Pastoors in Kooperation mit Lina Orrego und der katholischen Kirche Ehrenfeld, Bickendorf und Ossendorf.

Bei starkem Regen findet die Aktion am seitlichen Treppenaufgang Ecke Venloer Str./Herbrandstraße statt.

Spiel und Sport im Veedel

Begebt euch auf Spiel- und Sporttour durch das Veedel. Entdeckt – ausgerüstet mit Karte und Sportbeutel – die besten Boulplätze und Tischtennisplatten in der Nachbarschaft.

Wir verleihen von 15:00-18:00 Uhr Sportbeutel mit Boulspielen und Tischtennisschlägern. Außerdem bekommt ihr von uns eine Karte mit Boulplätzen und Tischtennisplatten in der Nachbarschaft. Kommt vorbei und begebt euch mit maximal zwei Personen, oder eurem Haushalt auf Entdeckungstour.

Sinnespfad

Wir können uns immer noch nicht treffen aber wir können uns trotzdem gegenseitig kleine Aufmerksamkeiten senden und unsere Sinne spüren: Am Tag der Nachbarschaft können einzelne Besucher*innen im Leo Amann Park unter Einhaltung der bestehenden Corona-Regeln ein paar kleine Achtsamkeitsstationen besuchen.

Im hinteren Teil des Leo-Amann-Parks finden Sie von 15:00-18:30 Uhr intensive Düfte und entspannende Geräusche zum Hinhören und schnuppern, sowie kurze Achtsamkeitsanregungen auf kleinen Zetteln und die Möglichkeit ihre Sorgen in den Sorgenfressern loszuwerden.