Veedel-Guide

Veedelguides – The Workshop

10. Oktober 2020
10:30 – 17:30, Basement im BüzE

11. Oktober 2020
10:30 – 17:30, Kleiner Saal im BüzE

Zu kaum einem Stadtteil gehört das Selbstverständnis der gelebten Vielfalt und der Offenheit in dem Maße, wie es zu Ehrenfeld gehört – Ehrenfeld ist bunt, allein schon aufgrund seiner historischen Verankerung als sogenanntes „Gastarbeiterviertel“.

Wir fragen uns:
Welche Glaubenseinrichtungen gibt und gab es in Ehrenfeld und wie sichtbar sind sie im Stadtteil?
Welche Bauten erwecken unsere Aufmerksamkeit?
Wie werden die verschiedensten Glaubenszugänge praktiziert?
Was bedeutet Religionsfreiheit für uns persönlich?
Wie können wir den Stadtteil neu erkunden?
Wir begeben uns gemeinsam auf die Spurensuche nach gelebtem Glauben und Religiösität in Ehrenfeld.

Im Verlauf der nächsten Monate werden wir neue und alte Veedelguides ausbilden, die im kommenden Jahr selbst erarbeitete Routen der Religionen in Ehrenfeld als Stadtteilführer*in begleiten werden.

Am 10. und 11. Oktober werden wir unter dem Thema „Religionsfreiheit und Religionen in Ehrenfeld“ verschiedene Zugänge zu religiöser Praxis im Stadtteil finden.

Wir fangen an mit Story Telling Techniken mit dem Künstler Filipe Castelblanco! Die Veranstaltung wird filmisch begleitet von Borderless TV.

Erfahre mehr über unsere Referent*innen:
Filipe Castelblanco
https://www.felipecastelblanco.com

Rabeya Müller
https://lib-ev.jimdo.com/hidden/rabeya-m%C3%BCller

Dorothee Schaper
https://www.melanchthon-akademie.de/akademie/dozentinnen-und-referentinnen/6010-dorothee-schaper/

Cornelia Breuer
https://www.geschichte-erfahren.info

Die Teilnahme ist kostenfrei. Für Verpflegung ist gesorgt.

Noch wenige Plätze frei! Anmeldung bei Dana Khamis: d.khamis@bueze.de