Ausstellungen

Ab 05.05. stellen im Rahmen der Kunstroute aus:

Stephanie Hose

Titel der Werkreihe:
»Straße der maschinellen Reinigung«

Info Person:
Seitdem die Fotokünstlerin Stephanie Hose ihr Studium an der Essener Folkwang Universität der Künste absolvierte, lebt und wirkt sie in Köln-Ehrenfeld. Ihr Augenmerk liegt besonders auf experimenteller Fotografie, Portraits, Architektur sowie Reportage und Dokumentation. In ihrer Masterarbeit „Ästhetische Gegenkultur in Israel“ begleitete sie fotografisch und filmisch die Aktivitäten einer subkulturellen palästinensischen Gruppierung.

Künstlerkontakt
stephaniehose.tumblr.com
instagram.com/stephanie.hose
facebook.com/stephaniehose.photography


Marc von Martial
Grafik Designer
Fotokünstler

Der Hauptfokus meiner Arbeiten liegt auf intensiven Portraits. Portraits die nicht immer ein Gesicht zeigen müssen. »Sinnliche Melancholie« ist vielleicht ein treffender Begriff um mein Schaffen zu umschreiben. Mit Hilfe analoger Fotografie, fotografischen Experimenten, alten Kameras, alternativen Prozessen, hybriden und Mixed Media Verfahren, versuche ich intensive Stimmungen zu schaffen und zu transportieren. Die Fotografie auf Film, als Basis, ist wichtig für den gesamten Prozess. Für den zu fotografierenden und mich gleichermaßen.

Künstlerkontakt:
portfolio: www.mvmphotography.de
Email: marc@mvmphotography.de


Anna Guttmann

»Köln – Ehrenfeld – Stadt – Ansichten«

Mittels digitaler Fotografie und deren Verfremdung / Erneuerung werden neue Realitäten bekannter Stadtansichten erschaffen. Dies ermöglicht es die blind gesehenen Motive neu zu entdecken und ihnen die Unschuld des ersten Blickes zurück zugeben. So werden Details, Aspekte und Sichtweisen freigelegt und von der Patina des Übersehens gereinigt. Durch die Techniken der Verfremdung und Überzeichnung, dem hervorheben, aber auch weglassen von Details, werden die oft leuchtenden und farbgewaltigen Arbeiten zu Prismen einer neuer Realität. In diesem Wechselspiel zwischen vertrautem und fremden, entstehen neue Betrachtungsweisen die zur Entdeckungsreise einladen.

Künstlerkontakt:
Anna Guttmann
Email: awigutt@gmx.de
Tel.: 015779036021

Die Ausstellung kann im Mai während der BüzE-Öffnungszeiten besucht werden.


Das BüzE bietet Örtlichkeiten zur Ausstellung von Bildern für bildende Künstler an.

Mehr Informationen:
Dagmar Hermes-Sponheimer,
Tel.: 0221 / 5462177 oder Email: d.hermes-sponheimer@bueze.de