Ehrenfelder Nachbarschafts Hilfe-Telefon

Die Unsicherheiten rund um das Thema Corona lassen viele einsam zurück. Wir sind für Sie da! Ob Hilfe beim Einkaufen, Vermittlung von Informationen oder einfach nur ein offenes Ohr – Sie erreichen uns montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr unter der Telefonnummer 0179 4255267 oder unter der E-Mail Nachbarschaft@bueze.de

Wir suchen auch Unterstützung für die Nachbarschaftshilfe! Kontaktieren Sie uns über die selben Wege, wenn Sie helfen wollen oder tragen Sie sich in einem Formular ein:

Hilfe suchen oder Hilfe anbieten

Wir freuen uns wenn ihr den Aushang ausdruckt und in eurer Nachbarschaft an die Türen hängt!

Unser neues Quartalsprogramm ist da!

Unser Programm für das 1. Quartal 2020 liegt ab sofort im Infobüro für Sie bereit.
Im praktischem Kalenderformat, eignet es sich perfekt zum aufhängen z.B. an Kühlschrank oder Pinnwand. Holen Sie sich jetzt Ihr Exemplar und nehmen Sie gerne noch weitere für Freunde und die Nachbarschaft mit.

Zum abspeichern und selbst ausdrucken:

RepairCafé im BüzE geht weiter!

Der Küchenmixer streikt? Der Reißverschluss der Lieblingsjacke schließt nicht mehr?
Der Hocker wackelt immer gefährlicher?

Am Samstag, 28. Juli 2018 im Zeitraum von 11.00 bis 16.00 Uhr startet das Ehrenfelder RepairCafé in die zweite Runde!

In RepairCafés unterstützen ehrenamtliche Reparateur*innen die Besucher*innen dabei, ihre defekten Haushaltsgeräte, Kleidung oder Kleinmöbeln zu reparieren.
So wird die Lebensdauer von Alltagsgegenständen verlängert und Müll vermieden…
und obendrein in netter Atmosphäre bei Kaffee & Kuchen ein Pläuschchen gehalten.

Du bist handwerklich begabt und tüftelst gerne? Dann bist Du im RepairCafé genau richtig: Wir suchen Reparateur*innen aus den Bereichen Elektro, Holz & Textil.
Wir freuen uns auf deine Mail: kontakt@veedelfunker.de

RepairCafé im BüzE geht weiter! weiterlesen

Fußball-WM im BüzE

Rudelgucken in nachbarschaftlicher Atmosphäre: Die Deutschland-Spiele auf Großleinwand im großen Saal mit Grill und Getränken.
Alle WM-Spiele auf Großbildschirm genießen, bei gutem Wetter auf unserer Terrasse.

Eintritt frei. Großgruppen- und familiengeeignet!

Das Bürgerzentrum Ehrenfeld ist barrierefrei über die Rampe im Park erreichbar.

Fachtag „Jute statt Plastik“

Am Samstag, den 23. Juni 2018  veranstaltet der BASUG Diaspora und Entwicklung e.V. einen Fachtag zum Thema „Jute statt Plastik“ im Bürgerzentrum Ehrenfeld. Der Fachtag beginnt um 11.00 Uhr mit der Registrierung und endet um 16.00 Uhr.
Der Fachtag ist ein Teil des Projekts mit dem Titel „Jute statt Plastik“ mit der Unterstützung der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen (SUE-NRW).

Jedes Jahr werden rund 500 Milliarden Plastiktüten weltweit gegen unsere Umwelt und Gesundheit eingesetzt. Plastiktüten sind nicht biologisch abbaubar und landen oft in Flüssen, Seen und auf Feldern, und es dauert bis zu 500 Jahre, bis in kleinere Partikel zu zerfallen, die dann immer noch Boden und Wasser verschmutzen.

Fachtag „Jute statt Plastik“ weiterlesen

BüzE@Sommerblut: Krav Maga

Was ist Krav Maga?

Krav Maga ist ein Selbst-Verteidigungskonzept, welches nicht auf komplizierten Bewegungsmustern,  sondern auf der Weiterentwicklung von  intuitiven Reaktionen basiert. Dies macht Krav Maga für jeden Menschen, unabhängig von den körperlichen Voraussetzungen leicht erlernbar.

Wir bieten einen kostenlosen Selbst-Verteidigungskurs für Menschen jeden Alters, Geschlechts, Größe und Fitness an:

  • Termine: Dienstag  03.04., Di 10.04., Di 17.04., Di 24.04. Di 8.05.

In unserem Basic Kurs werden wir unter anderem zusammen mit der Gruppe einfache Verteidigungsstrategien und gefährliche Situationen taktisch verstehen lernen. Es werden keinerlei Vorkenntnisse gebraucht, der Kurs ist so aufgebaut, dass die erlernten Prinzipien direkt angewendet werden können.

Die Workshop-Reihe endet  am 13. Mai beim Sommerblutfestival im Park des Bürgerzentrums, während die Festivalbesucher die Möglichkeit haben, sich selbst in Krav Maga zu üben.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach beim ersten Termin dabei sein! Ansprechpartnerin ist Esther Schurna: e.schurna@bueze.de, 0221-5462175

Eine Kooperation im Rahmen des Sommerblut Festival der Multipolarkultur mit „You can fight! The Krav Maga People“

Kunst-Workshop in den Osterferien

Unter der Überschrift „Körper und Signale“  bauen wir vom 3. bis zum 6. April Kunstwerke aus Holz.
Welche traditionellen Rollenbilder werden mir vermittelt? Welche Erwartungen hat die Gesellschaft dadurch an mich? Inwieweit beeinflusst das mein Verhalten anderen Menschen gegenüber?

Diesen und ähnlichen Fragen können die Jugendlichen in den Osterferien in Form eines Projekts mit dem Künstler Odo Rumpf nachgehen. Die Jugendlichen gestalteten unter Anleitung mehrere Körper-Kunstwerke aus Holz. Diese werden beim Sommerblutfestival  „Ehrenfeld ein Körper“  ausgestellt.

Kunst-Workshop in den Osterferien weiterlesen